Skip to main content

NACHHALTIGER KREISLAUF

100% VERWERTUNG

 

Unser gesamter Produktionskreislauf ist nach ökologischen Richtlinien ausgelegt.
Wir nutzen den Rohstoff Holz umfassend und verantwortungsvoll.

Sägewerk, Holzindustrie, Fertigbau und Ökostrom-Produktion bilden eine durchgängige Wertschöpfungskette. Holzreste, Sägemehl und Schleifstaub werden als Brennstoff dem eigenen Biomasse-Heizkraftwerk zugeführt, das pro Stunde ca. 9.000 Kilowatt umweltverträglichen
Ökostrom produziert, dazu 15 Megawatt thermische Energie für die Prozess- und Heizungswärme.

Ökologischer Produktionskreislauf

 

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Deshalb prüfen wir bei SchwörerHaus unter gesundheitlichen Aspekten Materialien auf schädliche Inhalte.

Unsere Mitgliedschaft in der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau garantiert Ihnen verlässliche und hochwertige Standards.

Wir setzen auf eine energieeffiziente Produktion durch kurze Wege und hohe Fertigungstiefe am Standort, in Verbindung mit einem internen Umweltmanagement.

Darüber hinaus nutzen wir natürliche Ressourcen zur Energiegewinnung. Die Holzreste unserer Säge- und Holzwerke, sowie aus der Fertighausproduktion werden als Brennmaterial in unserem Biomasse-Heizkraftwerk verwendet.

Noch ein Kraftwerk: unser 2.800 Quadratmeter-PV-Anlage mit einem Ertrag von 420.000 kWh.